Neue Erkenntnisse zur Familie Cichy
8. Dezember 2021
0

In den vergangenen Tagen erhielt ich von den Mormonen zahlreiche neue Kopien von Einträgen aus dem Kirchenbuch Obra. Der Ort Jazyniec, aus dem nachweislich meine Cichyvorfahren stammen, zählt kirchlich gesehen zu dieser Pfarrei. Alle Kirchenbücher dieser Pfarrei wurden von den Mormonen verfilmt, sind online jedoch nicht zugänglich. In den vergangenen Wochen hatte ich mir anhand der Filmnummern deinige der betreffenden Einträge bestellt und kann dadurch jetzt viele Daten, von denen bisher nur die Jahreszahlen bekannt waren, genau benennen. Zahlreiche Daten und Namen waren zuvor auch gänzlich unbekannt.
Ausgangspunkt meiner Forschungen zum Namen Cichy waren einige alte Dokumente aus den dreißiger Jahren und Indexeinträge aus dem Poznanprojekt. Schon vor Jahren hatte ich mir das Buch „Rody ziemi“ zugelegt, in dem zahreiche Familien aus dem Raum Bomst und Obra mit ihren Stammlisten und Daten aufgelistet und dargestellt sind. Darin sind auch zwei Familienlinien Cichy enthalten, die ich bisher jedoch nicht an meine Vorfahren anknüpfen konnte. Das ist mir bei einer Familienlinie aus dem Raum Obra jetzt aber gelungen, so dass ich durch ein neu erhaltenes Dokument gleich drei neue Generationen der Familie zuordnen kann. Auch eine Verfolgung von weiteren Cichyzweigen ist dadurch möglich. Ein großartiger Erfolg für mich. Die andere Familienlinie Cichy aus Neu Kramzig gehört laut Autor des Buches nicht zur Familie Cichy aus Jazyniec.

Neue bzw. aktualisierte Daten:

Heirat von Josef Cichy und Agnes Piatysszek 1880
Von diesem Ehepaar war bisher nur die Jahreszahl ihrer Heirat aus dem Poznanprojekt bekannt. Von den Mormonen erhielt ich die Kopie des Heiratseintrages aus dem Standesamtsregister von Obra. Die Ehe wurde demnach am 8. Februar 1880 geschlossen. Als Eltern des Bräutigams werden der verstorbene Viertelhüfner Ignatz Cichy und seine verstorbenen Ehefrau Barbara Przybyla angegeben.
Als Brauteltern sind genannt der verstorbene Halbhäusler Bernhard Piatyszek und seine Frau Barbara Sobota. Interessant ist der Trauzeuge Simon Cichy (49 Jahre alt), der sich später als Onkel des Bräutigams herausstellte.

Geburt von Josef Cichy 1855
Im Poznanprojekt fand sich das Alter des Josef Cichy und ließ damit Rückschlüsse auf sein Geburtsjahr zu. Der Taufeintrag aus dem Kirchenbuch Obra brachte jetzt endgültig Klarheit. Demnach wurde Josef Cichy am 7. März 1855 in Jazyniec geboren und einen Tag später in Obra getauft. Als Taufpate wird unter anderem Andreas Cichy genannt, der ebenfalls ein Onkel von Josef Cichy ist.

Heirat Ignaz Cichy und Barbara Przybylowna 1847
Aus dem Poznanprojekt war bisher nur das Datum der Heirat Cichy/Przybylowna bekannt. Der Kirchenbucheintrag gibt Aufschluss, dass die beiden am 28. Oktober 1847 in Obra heirateten. Das angegebene Alter der Brauleute, Bräutigam 28 ¾ Jahre und Braut 21 ¾ Jahre, grenzt wiederum einen möglichen Geburtseintrag stark ein. Als Herkunftsort beider Brautleute wird Jazyniec genannt.

Geburt Ignatz Cichy 1819
Die Altersangabe im Heiratseintrag lässt eine Geburt von Ignatz Cichy um 1819 vermuten. Im Kirchenbuch von Obra, das übrigens in Latein abgefasst ist, findet sich ein gut leserlicher Eintrag zur Taufe des Ignatz Cichy. Er wurde am 14. Januar 1819 geboren und am 17. Januar in Obra getauft. Als Vater wird Guillellmi (Wilhelm) Cichoszewski genannt. Der Vorname der Mutter ist Veronica.
Mit diesem Geburtseintrag lässt sich nunmehr die Verbindung zum o.g. Buch herstellen. Auf Seite 172 findet sich die Stammlinie Cichy II die nun eindeutig als unsere Linie zugeordnet werden kann. Die Mutter des Ignatz Cichy hieß demnach Weronica Szukalska. Zwei Söhne des Wilhelm Cichy sind mit ihren männlichen Nachfahren aufgeführt. Hier handelt es sich um Andrzej (Andreas) und Szymon (Simon) Cichy, die jeweils bei unserem Josef Cichy als Tauf- bzw. Trauzeugen genannt sind. Warum die Linie des Ignatz Cichy im Buch fehlt, ist unklar.
Vater von Wilhelm Cichy war Wawrzyn Cichy, der von etwa 1744 bis 1816 lebte. Seine Frau hieß Katarina Szperala. Vater des Wawrzyn Cichy war Stefan Cichy, der vor 1715 geboren wurde und nach 1744 starb. Stefan Cichy und seine Frau Elisabeth sind die neuen Spitzenahnen unserer Familie Cichy.

Geburt Barbara Przybyla
Nach dem Alter bei der Hochzeit müsste Barbara Przybyla um 1825 geboren worden sein. Der Taufeintrag gibt auch hier Aufschluss. Barbara Christina wurde am 12. März 1826 in Jazyniec als Tochter von Johannes Przybyla und seiner Frau Ludovika geboren und am 14. März in Obra getauft. Johannes hatte offenbar das Schulzenamt im Dorf inne (scultetia). Barbara hatte mindestens noch eine Schwester Veronica, die 1823 geboren wurde.

Heirat Bernhard Piatyszek und Barbara Soboda 1850
Für das Ehepaar Piatyszek/Soboda war bisher nur das Jahr der Eheschließung bekannt. Jetzt ist klar, dass beide am 6. November 1850 geheiratet haben. Bernhard Piatyszek stammt aus Jazyniec, seine Braut aus Obra. Das Alter der Brautleute ist mit 29 und 29 ¾ Jahren angegeben. Interessant ist, dass auch hier Andreas Cichy als Trauzeuge in Erscheinung tritt.
Aus dem Alter lassen sich nun die ungefähren Geburtsjahre herleiten und so ggf. auch die Taufeinträge ermitteln.
Nach dieser neuen Datenlage zur Familie Cichy kann ich weitere Dokumente bei den Mormonen beantragen.

Weitere Daten zur Familie Janeczek
Neben der Familie Cichy gibt es weitere für mich interessante Daten im Kirchenbuch Obra. Angefragt hatte ich die Eheschließung von Stanislaus Janeczek, dem Vater von Jacob Janeczek. Im Poznanprojekt ist die Trauung eines Stanislaus Janeczek mit einer Klara Kulka 1855 indiziert. Laut Taufbescheinigung müsste die Mutter des Jacob Janeczek allerding Klara Pauline Szewszyk heißen. Der nun vorliegende Traueintrag zeigt, dass es sich bei der Braut um eine Clara Kulka handelt. Allerdings wird die Braut als Witwe im KB bezeichnet, also möglicherweise ein Hinweis darauf, dass sie in erster Ehe mit einem Kulka verheiratet war. Eine weitere Möglichkeit wäre eine weitere Ehe des Stanislaus Janeczek kurz danach in einem bisher unbekannten Ort. Bei dieser Datenlage hilft wahrscheinlich nur der Blick in weitere Kirchenbücher.

Geburt Jacob Janeczek 1858
Das letzte Dokument, welches ich erhielt, bezieht sich auf die Geburt und Taufe des Jacob Janeczek. Er wurde am 22. Juli 1858 in Jazyniec geboren und drei Tage später in Obra getauft.

Meine Vermutung, dass die Familien Janeczek und Cichy möglicherweise gleiche Vorfahren in Jazyniec haben könnten, ist wahrscheinlich nicht haltbar, da die weiteren Vorfahren Janeczek aus dem Raum Bomst stammen. Es sieht so aus, dass Stanislaus nicht lange in Jazyniec lebte. Allerdings wird er die Familie Cichy sicher gute gekannt haben.
Gut achtzig Jahre später kam es dann wieder zu einer Verbindung zwischen den Familien Janeczek und Cichy. Die Mutter meines Großvaters war eine geborene Janeczek und meine Großmutter eine geborene Cichy.

Kontakt



    Sie erklären sich mit dem Absenden des Kontaktformulares damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Widerrufshinweise und weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.)