Kriegerdenkmal in Oeventrop

Oeventrop

Josef Dorls fertigte das Mahnmal für die Gefallenen des I. Weltkriegs aus Oeventrop an. Das Denkmal steht an einer Kreuzung in der Ortsmitte. Zwei Gedenktafeln mit den Namen der Gefallenen rahmen eine Kriegerfigur mit entblößtem Oberkörper ein. Die Figur schaut visionär in die Ferne und stützt sich mit der rechten Hand auf ein Schwert. Es findet sich die Inschrift „Wir werden euch nicht vergessen“ auf dem Denkmal.
Unter den Jahreszahlen 1914 – 1918 sind 110 Namen verewigt.
Das Denkmal wurde vom Kriegerverein Oeventrop in Auftrag gegeben. Die feierliche Einweihung war am 12. Juli 1924.
Die Vorarbeiten zum Denkmal fanden etwa gleichzeitig mit der Errichtung des Kriegerdenkmals in Büren statt.

Weitere Details zu dieser Arbeit gibt es momentan nicht.

Kontakt



Sie erklären sich mit dem Absenden des Kontaktformulares damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Widerrufshinweise und weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.)