St. Elisabeth Königs Wusterhausen – Kirchenchronik

St. Elisabeth, Foto: Dieter Möller Bestensee
St. Elisabeth, Foto: Dieter Möller Bestensee

Die katholische Kirche St. Elisabeth in Königs Wusterhausen bildet seit fast 100 Jahren den religiösen Mittelpunkt meiner Familie. Aus diesem Grund beschäftige ich mich auch seit Jahren mit der Geschichte der Gemeinde.

Angefangen mit dem ersten Auftreten von katholischen Christen in Königs Wusterhausen am Ende des 19. Jahrhunderts, über den Bau der Kirche im Jahr 1937, bis hin zum Geschehen in der heutigen Zeit.

Die Gestalter der Kirche spielen dabei eine herausragende Rolle. Diözesanbaurat Carl Kühn, Bildhauer Josef Dorls oder der Glasmaler Carl Busch prägen das Erscheinungsbild der Kirche bis heute. Carl Kühn und Josef Dorls waren bisher nahezu unbekannt. Das Beschäftigen mit ihren Biografien hat viele interessante Details hervorgebracht- auch im Sinne der Genealogie.

Kontakt



Sie erklären sich mit dem Absenden des Kontaktformulares damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Widerrufshinweise und weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.)