Familienlinie Groß
3. Januar 2022
0

Ergänzungen zu den Vorfahren des Ernst Emil Groß

Margot Klozig, die Großmutter meiner Frau, wurde unehelich geboren. Gleichwohl der Vater des Kindes, Ernst Emil Groß, bekannt war, kümmerte er sich Zeit seines Lebens jedoch nicht um seine Tochter. Ernst Emil Groß starb 1944 im KZ Buchenwald.
Dadurch, dass der Vater in diesem Fall bekannt ist, lässt sich diese Blutslinie weiterverfolgen, auch wenn sie für die Erziehung des Kindes keine Rolle spielte.
Durch einen Zufall konnte ich jetzt die Hochzeit der Eltern des Ernst Emil Groß, die durch eine Geburtsurkunde belegt sind, finden. Im Posenprojekt ist die Eheschließung vom 19. Februar 1886 in Polnisch Wilke dokumentiert. (StA 5/1886). Die kirchliche Trauung fand in der evangelischen Kirche von Schmiegel statt.

Mit genaueren Angaben der Eltern und der Geburtsjahre des Ehepaars konnte ich anschließend weitersuchen. In den Datenbanken von ancestry wurde ich fündig und konnte für beide Eheleute die Sterbeurkunden im Standesamt Schlawa lokalisieren. Demnach starben Rudolf Eduard Groß und Friederike Ernestine Pohl innerhalb knapp eines Monats im Juni bzw. Juli 1928 in Lache, Kreis Fraustadt.
Durch die Angabe der Elternnamen in den Sterbeurkunden ließ sich jetzt jeweils die dazugehörige Ehe im Posenprojekt ermitteln.
Eduard Alexander Gross (geb. 1825 in Schmiegel), Großvater väterlicherseits von Ernst Emil Groß, heiratete Susanne Dorothea Deul (geb. um 1822) im Jahr 1856 in Wollstein. Die Schreibweise des Familiennamens variiert.
Johann Carl Emanuel Pohl (geb. um 1826), Großvater mütterlicherseits von Ernst Emil Groß, heiratete Anna Christina Müller (geb. 1828 in Nitsch) im Jahr 1852 in Schmiegel.
Die Familien Gross, Deul, Pohl und Müller lassen sich noch ein bzw. zwei Generationen weiter zurückverfolgen. Hier hatte ich das große Glück, einige Jahrgänge der Kirchenbücher von Schmiegel online zu finden.
Auch wenn die Familie Groß für die Sozialisierung von Margot Klozik keine Rolle gespielt haben dürfte, darf sie natürlich in der Ahnentafel nicht fehlen. Eher selten haben Familienforscher das Glück, auch uneheliche Vaterslinien weiterverfolgen zu können.


Beitragsbild: Ausschnitt aus einem Schreiben, das den Ernst Emil Groß zu einer Unterhaltszahlung an Margot Klozik verpflichtet. Quelle: Familienarchiv

Kontakt



    Sie erklären sich mit dem Absenden des Kontaktformulares damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Widerrufshinweise und weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.)