Besonderes Aktendokument erhalten
24. Februar 2021
0

Heute erhielt ich vom Brandenburgischen Landeshauptarchiv ein äußerst interessantes Dokument, das meiner Familienlinie Hagenow zugeordnet werden kann.

Unter der Signatur: BLHA, Rep. 2A Regierung Potsdam I St Nr. 61, findet sich eine Akte mit dem Titel: „Beschreibung der Familien-, Militair- und Vermögensverhältnissen mehrerer Familien in der Ostprignitz, welche nach dem Russischen Pohlen auswandern wollen“
Darin ist unter anderem die Familie des Carl Friedrich Hagenow verzeichnet, die offensichtlich im Jahr 1818 aus Preußen ausreisen wollte. Mit auf die Reise sollten neben der Ehefrau Cathariana geborene Schmock, auch die beiden kleinen Kinder gehen.

Besonders interessant an diesem Dokument ist, dass hier, im Gegensatz zum Traueintrag im Kirchenbuch von Schönermark, der Geburtsort meines Vorfahren vermerkt ist. Steht im Kirchenbuch nur lapidar „aus dem Mecklenburgische“ wird hier der Ort Netzeband als Geburtsort genannt. Netzeband gehört heute zu Brandenburg, war aber seinerzeit eine Mecklenburgische Exklave und damit Mecklenburger Territorium. Carl Friedrich Hagenow galt somit in Preußen als Ausländer, was in o.g. Akte auch so vermerkt ist.

Als Wohnort der Eheleute ist Schönermark angegeben, aber das war bereits bekannt. In der Spalte „Vermögen“ sind nur Reisekosten angegeben, was wohl darauf schließen lässt, dass meine Vorfahren nicht besonders vermögend waren. Als Grund für die Auswanderung wird deshalb auch „Erwerb von Eigenthum“ angeführt.

Warum die Familie letztendlich dann doch nicht ausgewandert ist, sondern im Brandenburgischen verblieb, wird wohl nicht zu klären sein. Wie es mit der Familie weiterging, kann man bei Familienlinie Hagenow nachlesen. Die Angabe des Geburtsortes jedoch, bietet wieder neue Forschungsansätze.


Bild: Doppelseite der Akte, BLHA, Rep. 2A Regierung Potsdam I St Nr. 61

Kontakt



    Sie erklären sich mit dem Absenden des Kontaktformulares damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Widerrufshinweise und weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.)