Allgemein
Neuer Kontakt zu einem Forscherkollegen hergestellt
8. Juni 2021
0

Einer der wichtigsten Gründe, warum ich meine Daten im Internet veröffentliche, oder auch diese Webseite betreibe ist, Forscherkollegen mit einem gleichen Interessengebiet zu finden und mit denen im besten Fall auch Daten auszutauschen.

Dieses große Glück hatte ich vor Kurzem. Kurz nachdem ich meine Familiendaten in der Datenbank der „Brandenburgisch Genealogischen Gesellschaft Roter Adler“ hochgeladen hatte, kontaktierte mich ein Forscher aus Bamberg, weil er Gemeinsamkeiten in unseren Daten gefunden hatte. Gleichzeitig wies er mich auf zahlreiche Ungereimtheiten in meinen Stammbäumen hin, zu denen es wahrscheinlich beim Hochladen der Dateien in die Datenbank gekommen war. Zum Glück weist die Datenbank auf meiner Webseite diese Fehler nicht auf.

Die gemeinsamen Vorfahren von Bernd Niemann und meiner Frau finden sich in den Orten Zepernick und Buch bei den Familien Kolberg (Colberg) und Koch. Diesen Familienzweig hatte ich vor einiger Zeit mit Hilfe der Kirchenbücher bei archion schon erforscht, war jedoch nur bis zu Anna Koch gekommen.
Bernd Niemann aus Bamberg war da schon fleißiger und konnte mir für diesen Familienzweig vier weitere Genrationen übermitteln. Interessanter Weise gibt es für die Dörfer Buch und Karow eine gedruckte Chronik: „Geschichte der Berliner Vororte Buch und Karow“ von Pfarrer Martin Pfannschmidt aus dem Jahr 1927. Darin erfährt man unter anderem, dass die Familie Koch über mehrere Generationen den Küster bzw. den Lehrer in Buch stellte. Der älteste bekannte Vorfahr dieser Familienlinie ist demnach der Garnweber aus Freienwalde Bartholomäus Koch, der um 1605 seinen Küsterdienst in der Gemeinde antrat und 1640 in Buch starb. Dieser Bartholomäus müsste demzufolge mindestens um 1585 geboren worden sein und ist damit der älteste bekannte nichtadelige Vorfahre meiner Frau.

Vielen Dank an Bernd Niemann für die gute Zusammenarbeit und den regen Datenaustausch. Jetzt müssen nur noch die Fehler beim „Roten Adler“ behoben werden und die neuen Funde in meiner Datenbank ergänzt werden.

Kontakt



    Sie erklären sich mit dem Absenden des Kontaktformulares damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Widerrufshinweise und weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.)