In der Brandenburgliste wurde vor kurzem von einer Forscherkollegin darauf aufmerksam gemacht, dass das Brandenburgische Landeshauptarchiv seit Ende Januar 2021 zahlreiche seiner Publikationen kostenfrei digital zugänglich macht. Dadurch wird ein offener und vor allem sehr umfangreicher Zugang zu zahlreichen Grundlagenwerken der Brandenburger Landesgeschichte ermöglicht. Ein besonderer Schatz ist z.B. die Veröffentlichung der zwölfteiligen Reihe: „Historisches […]

Taufeintrag Karl Friedrich Hagenow gefunden
4. März 2021

Das mein Vorfahr Karl Friedrich Hagenow (Hagenau) aus Netzeband stammte, war den Auswanderungsakten, die ich kürzlich aus dem Brandenburgischen Landeshauptarchiv bekommen hatte, zu entnehmen. In der Brandenburgliste wurde mir daraufhin mitgeteilt, dass sich die Kirchenbücher des Ortes für die betreffenden Jahre im Landeskirchlichen Archiv in Berlin befinden sollen. Bedauerlicherweise ist das Archiv Corona bedingt momentan […]

Besonderes Aktendokument erhalten
24. Februar 2021

Heute erhielt ich vom Brandenburgischen Landeshauptarchiv ein äußerst interessantes Dokument, das meiner Familienlinie Hagenow zugeordnet werden kann. Unter der Signatur: BLHA, Rep. 2A Regierung Potsdam I St Nr. 61, findet sich eine Akte mit dem Titel: „Beschreibung der Familien-, Militair- und Vermögensverhältnissen mehrerer Familien in der Ostprignitz, welche nach dem Russischen Pohlen auswandern wollen“ Darin […]

Allgemein
Neue Familienlinien veröffentlicht
17. Februar 2021

Die letzten kalten Tage habe ich dazu genutzt, weitere zwei Familienlinien väterlicherseits zu veröffentlichen. Es handelt sich um die Linien der Familie Seidenschnur und die der Familie Hagenow. Insbesondere die Familie Hagenow ist im Norden Deutschlands recht weit verbreitet. Hier hoffe ich durch das Veröffentlichen auf mögliche Kontakte zu anderen Forschern. Bei der Familie Seidenschnur […]

Zusammenhänge berühmter Architektenfamilien
7. Februar 2021

Im Rahmen meiner Forschungen zur Geschichte der katholischen Kirche St. Elisabeth in Königs Wusterhausen, deren Architekt der Berliner Diözesanbaurat Carl Kühn war, habe ich mich auch mit dessen Herkunft beschäftigt und dabei interessante genealogische Verbindungen zu weiteren namhaften Architektenfamilien finden können. Carl Kühn ist über seine Mutter mit vielen namhaften Architekten wie  Vincenz Statz, dessen […]

Fusion von St. Elisabeth und St. Antonius
3. Januar 2021

Seit dem 1. Januar 2021 ist die Fusion zwischen den zwei Gemeinden St. Elisabeth Königs Wusterhausen und St. Antonius Eichwalde endgültig vollzogen. Am 28. Juni 2016 wurde im Erzbischöflichen Ordinariat Berlin entschieden, dass die zwei Pfarreien mit den Orten ihres kirchlichen Lebens als Pastoraler Raum gemeinsam in die dreijährige Entwicklungsphase starten dürfen. Damit wurde auch […]

Die Kirche meiner Vorfahren
25. November 2020

Mehrere Jahrzehnte spielte sich das Leben meiner Vorfahren in den Kolonistendörfern rund um Friedrichsdorf ab. In der Kolonistenkirche wurden meine Vorfahren und deren Kinder getauft, sie verheirateten sich und letztendlich wurden auch viele Familienmitglieder hier beerdigt. Mehrere Male war ich schon im Ort und immer auch in der Kirche. Jedes Mal überkam mich ein eigenartiges […]

Elisabeth Cichy – Zum 100. Geburtstag
18. November 2020

Meine Großmutter väterlicherseits wäre heute 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Grund widme ich ihr heute einen längeren Beitrag zu ihrem Leben. Elisabeth Charlotte Cichy wurde am 18. November 1920 in Königs Wusterhausen als Tochter von Franz Cichy und Gertrud geborene Hoffmann geboren. Getauft wurde sie am 12. Dezember 1920 allerdings in der katholischen Kirche […]

700 Jahre Königs Wusterhausen
11. November 2020

In diesem Jahr jährt sich die Ersterwähnung meiner Heimatstadt zum 700. Mal. Grund genug, ausgiebig zu feiern und die Stadt hochleben zu lassen. Wenn nur Corona nicht wäre. Das Stadtfest und viele Veranstaltungen im Jubiläumsjahr wurden abgesagt und sollen im nächsten Jahr nachgeholt werden. Pünktlich zum Jubiläum erschien aber eine Neuauflage der Chronik der Stadt […]

Allgemein
Neue Dokumente bei ancestry
27. Oktober 2020

Für jeden Familienforscher, der Vorfahren in Berlin hatte oder zumindest vermutet, sind die digitalisierten Standesamtsregister auf ancestry eine unverzichtbare Quelle. Unterteilt nach Geburten, Trauungen und Sterbefällen kann man über eine Suchmaske nach seinen Namen fahnden. Dabei sollte man immer auch mehrere Schreibweisen ausprobieren, denn oft wurden Namen nicht richtig transkribiert. Die Forschung kann immer nur […]

1 2 3 5

Kontakt



    Sie erklären sich mit dem Absenden des Kontaktformulares damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Widerrufshinweise und weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.)