Diekmann aus Ostpreußen
31. Oktober 2019
0

Mein Urgroßvater Walter Mann stellte in den dreißiger Jahren für seine Töchter eine Ahnentafel zusammen. Seine Mutter, eine geborene Diekmann, stammte aus Ostpreußen. Sie war evangelisch und wurde im heute zu Russland gehörenden Tullen geboren. Ihre Eltern und Großeltern kamen aus Septinlöpen, später umbenannt in Siebenlinden. Einige der damals von meinem Urgroßvater angeforderten Urkunden fand ich vor vielen Jahren auf dem Dachboden. Sie bildeten die Grundlage für meine Ostpreußenforschung.

Meinen Sommerurlaub verbrachte ich in diesem Jahr in Masuren. Das weckte meine Neugier, mich etwas näher mit meinen Vorfahren aus dieser Ecke zu befassen. Auch Vorfahren mütterlicherseits kommen von dort. Die dürftige Quellenlage als Folge des II. Weltkrieges hielt mich bisher immer davon ab, Ostpreußen näher zu erforschen.

Durch einen Zufall fand ich in dieser Woche heraus, dass es bei ancestry einige Kirchenbücher des Kirchspiels Kussen online zum Durchsuchen gibt. Und Septinlöpen gehörte zu diesem Kirchspiel! Teile des Kirchenbuches sind sogar indiziert, wobei man mit dieser Indizierung vorsichtig sein muss. Viele Namen sind falsch transkribiert, so dass diese nicht im Index auftauchen. Einige Vorfahren, von denen ich die genauen Daten habe, konnte ich dort nicht finden. Beim seitenweisen Durchsuchen des Kirchenbuches fand ich sie dann dennoch. Aber die Schrift ist auch gewöhnungsbedürftig…..

Interessant ist, dass um 1800 der Name Diekmann im Kirchenbuch als Dykmann geschrieben steht.

Ich bin gespannt, welche Entdeckungen ich in der nächsten Zeit noch machen werde. Einige bisher unbekannte Geschwister meiner Vorfahren, konnte ich schon zuordnen. Es bleibt spannend.

Kontakt



Sie erklären sich mit dem Absenden des Kontaktformulares damit einverstanden, dass Ihre eingegebenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. (Widerrufshinweise und weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.)